VENTILE: ZUVERLÄSSIG UND ROBUST

Zuverlässig, robust und ausgesprochen langlebig sind RICKMEIER-Druckventile. Sie werden in der Schmiertechnik sowie bei der Verwendung unterschiedlichster Öle oder schmierfähiger Flüssigkeiten weltweit eingesetzt.

Ventile

RICKMEIER-Ventile sind speziell zum Einbau in Rohrleitungen entwickelt worden und dienen der Druckbegrenzung und Druckregelung. Eine Spindel ermöglicht die präzise Einstellung des gewünschten Öffnungs- bzw. Arbeitsdrucks. Der Ventilkolben verfügt über eine geringe Losbrechkraft und ermöglicht bei Erreichen des eingestellten Drucks ein sensibles Ansprechen des Ventils. Scharfe Steuerkanten an Kolben und Ventilgehäusen machen die Ventile unempfindlich gegenüber Schmutzpartikeln im Medium.

Darüber hinaus bieten wir vorgesteuerte Druckbegrenzungs- und Regelventile für besonders große Volumenströme (bis 5000 L/min), optional mit externer Ansteuerung- sowie vorgesteuerte Druckbegrenzungsventile mit elektrischer bzw. pneumatischer Umschaltung oder mit Proportionalsteuerung.

. RSN/RSNE

. DBV40

. DB9

. Flyer Sonderventile

. Newsletter T-Ventil

Beispiele:

Direktgesteuerte Druckbegrenzungsventile RSn / RSn(E) (DN12 bis DN50), maximale Volumenströme: 40 l/min bis 650 l/min

Vorgesteuertes Druckbegrenzungsventil DBV40 (DN40), maximaler Volumenstrom: 400 l/min

Vorgesteuertes Druckbegrenzungsventil DB9 (DN80), maximaler Volumenstrom: 1800 l/min

Sonderausführungen (Beispiele):

Vorgesteuertes Druckregelventil DBV40 (DN40) mit externer Ansteuerung

Druckstufenschaltventil DB9 (DN80) mit elektrisch oder pneumatisch betätigtem Wegeventil

Vorgesteuertes Druckregelventil DBV80 (DN80) mit externer Ansteuerung, Flanschausführung für rohrleitungsfreien Anbau

Vorgesteuertes Druckregelventil DBV125 (DN125), maximaler Volumenstrom: 5000 l/min